Bleaching

Bleaching – strahlend weiße Zähne:

 

Strahlend helle Zähne stehen für Schönheit, Jugend, Gesundheit und Vitalität. Verfärbte Zähne wirken oft ungepflegt und unattraktiv. Meist hilft schon eine professionelle Zahnreinigung (sorgfältige Reinigung und aufwendige Politur der Zähne), um die Zähne von oberflächlichen Verfärbungen und Belägen zu befreien. Eine sichere und richtige Zahnaufhellung ist nur mittels Bleaching (Bleichen) durch einen Zahnarzt bzw. in einer Zahnarztpraxis gewährleistet. Dazu werden Wasserstoffpräparate in Gelform verwendet, durch die die Zähne gebleicht und damit aufgehellt werden.
Das Weichgewebe und auch freiliegende Zahnhälse werden während der Behandlung sorgfältig mit einem speziellen Kunststoffgel abgedeckt und geschützt. Die Zähne werden vorher gründlich untersucht um festzustellen, ob alle Voraussetzungen für ein Bleaching erfüllt sind: Die Zähne und das Zahnfleisch müssen frei von Entzündungen und Krankheiten sein. Füllungen dürfen keine Defekte aufweisen.

Zahlt die Krankenkasse die Kosten?  Da Bleaching zu den zahnkosmetischen Behandlungen gehört, wird in der Regel diese Leistung nicht von den Krankenkassen übernommen.

Bitte erkundigen Sie sich  nach den Sonderkonditionen für unsere Praxispatienten.

Wir beraten Sie gern in unserer Praxis:  Tel. 03 51 – 2 72 11 50